12. Februar

05.02.2023

12. FebruarBuchbesprechung

Neues Reisebuch: Für den Tisch

Kann man das schaffen: Zu Nord- und Südpol gelangen in einem Jahr? Zu Fuß? Der 1964 in Polen geborene Marek Kamiński hat den lange gehegten Traum einer doppelten Polreise 1995 in die Tat umgesetzt und sein Ziel, beide Ziele wirklich erreicht: den Nordpol, zusammen mit Wojciech Moskal, nach 72 Tagen, den Südpol nach 53 Tagen, ganz allein. Als einer der ganz wenigen Menschen auf der Welt, die bisher so ein Abenteuer gewagt haben. Ohne jede Hilfe von außen, nur aus eigener Kraft. Nicht einmal Schlittenhunde waren dabei, jedes Gramm Ausrüstung musste selbst gezogen oder getragen werden.

Wie man auf die Idee zu einer solchen doppelten Extrem-Expedition kommt, wie man sich vorbereitet, was man alles bedenken und welche Risiken man eingehen muss, wie ein »normaler« Tag auf dem Polareis aussieht und wie eine Nacht, was es zu essen gibt und wie man mit uns, der Außenwelt in Kontakt bleibt – all das und noch viel mehr erzählt und zeigt das umwerfende Buch von Agata Loth-Ignaciuk und Bartłomiej Ignaciuk aus dem Gerbstenberg-Verlag: »Ins ewige Eis! Nordpol und Südpol in einem Jahr«, übersetzt von Dorothea Traupe. Man kann diesen Band gar nicht genug loben. Der Text nüchtern, sachlich, schlicht, mit ein wenig Humor untermischt, beleuchtet das Thema Polarexpedition aus vielen Perspektiven, mal naturwissenschaftlich, mal sehr persönlich. Und die aufwendigen, grafisch beeindruckenden Illustrationen von Bartłomiej Ignaciuk ziehen einen in die Eiseskälte, machen den schlüpfrigen, eisglatten, von Spalten und Rissen durchzogenen Untergrund, auf dem die Polsucher zu gehen haben, spürbar, verdeutlicht die Dimensionen, die Einsamkeit, Verlorenheit, die Gefahren, die sagenhafte Kälte. Dazwischen eingeschaltet sind erklärende Seiten zu Geologie, Klima, Eisdrift, Wetterphänomene, Funk-Codes – übersichtlich und gut verständlich farblich voneinander abgesetzt in Dunkelblau, Türkis, Weiß und Orange. Dieses Buch ist ein Meister-, ein Gesamtkunstwerk, das nicht nur polbegeisterte Zehnjährige beglückt. Grandios!


Agata Loth-Ignaciuk / Bartłomiej Ignaciuk (Ill.): »Ins ewige Eis! Nordpol und Südpol in einem Jahr«. Aus dem Polnischen von Dorothea Traupe. Gerstenberg, 96 Seiten, 18 Euro, ab 10 Jahren

FAS Nr. 6, 12. Februar 2023, Reise Seite 44

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um bestmöglichen Service zu bieten.
Nähere Informationen finden Sie auf der Seite Datenschutz und Impressum.

debug: global diff: 0,000s, last diff: 0,000s, mem: 16.672.264 B  - READY... 12. Februar
debug: global diff: 0,000s, last diff: 0,000s, mem: 16.675.104 B  - READY HOOKS...
debug: global diff: 0,000s, last diff: 0,000s, mem: 16.676.880 B  - /READY
debug: global diff: 0,007s, last diff: 0,006s, mem: 17.215.648 B  - page_article
debug: global diff: 0,007s, last diff: 0,000s, mem: 17.216.216 B  - Menu...
debug: global diff: 0,063s, last diff: 0,056s, mem: 17.937.856 B  - /Menu
debug: global diff: 0,063s, last diff: 0,000s, mem: 17.939.264 B  - page_standard components
debug: global diff: 0,067s, last diff: 0,004s, mem: 18.013.088 B  - page_standard components end
debug: global diff: 0,067s, last diff: 0,000s, mem: 18.013.624 B  - html...
debug: global diff: 0,068s, last diff: 0,001s, mem: 18.095.280 B  - head...
debug: global diff: 0,071s, last diff: 0,004s, mem: 18.597.808 B  - prepare header elements
debug: global diff: 0,072s, last diff: 0,001s, mem: 18.612.560 B  - /prepare header elements
debug: global diff: 0,072s, last diff: 0,000s, mem: 18.613.032 B  - /head
debug: global diff: 0,078s, last diff: 0,006s, mem: 18.813.432 B  - END.